Home

 

 

Mega Store im Herzen Deutschlands

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

               

Die Stilarten des Westernreitens sind an die Arbeit der amerikanischen Cowboys angelehnt. Beim Horsemanship werden vor allem Hilfegebung und Haltung des Reiters bewertet. Beim Pleasure-Wettbewerb geht es um die drei Grundgangarten des Pferdes: Schritt (Walk), Trab (Jog) und Galopp (Lope).

Trail simuliert die Situationen, in die ein Cowboy bei der Arbeit auf der Weide geraten kann: Reiten durch Weidetore, über Brücken oder Springen über verschiedene Hindernisse. Dabei kommt es auch auf die Ruhe des Pferdes und die souveräne Führung des Reiters an. Alles wird von Richtern begutachtet und mit Punkten bewertet.

Reining ist die aufsehenerregendste Disziplin beim Westernreiten. Genau vorgeschriebene Aufgaben (Patterns) müssen erfüllt werden, beispielsweise muss der Reiter das Pferd aus vollem Galopp zum Stehen bringen oder schnelle Drehungen ausführen. Die »Schwoabatrophy« haben die drei Reitvereine aus , Pliezhausen, Wannweil und Sondelfingen aus der Taufe gehoben. Es gibt im Lauf des Jahres in jedem Ort ein Turnier. Die Turniere werden in eine Wertung zusammengefasst. Wer insgesamt die meisten Punkte in den einzelnen Disziplinen erhält, gewinnt die Trophy. Dabei gibt es drei Klassen: Jugendliche, Einsteiger und Amateure. Wir wollen damit allen Westernreitern eine Plattform bieten, um ihren Sport gemeinsam ausüben zu können.


Rangliste nach Wannweil (Sondelfingen)

Unser Turnierfotograf

Aktuelles

Danke für die Unterstützung

Medi Cheval
Kaiserhalle
Lamm-Lichtspiele
Kehrer Modehaus
Wolfgang Day

 

Hier geht es zur Schwoabatrophy
by

 

 

Besucher

Today
This Week
This Month
Last Month
All days
68
209
586
3577
300992

Server Time: 2016-12-06 15:54:27

 

Zum Seitenanfang